Arbeitsschutz geht über die eigentliche Unfallverhütung hinaus und impliziert die Vermeidung von Gesundheitsgefahren am Arbeitsplatz.

Die Verantwortung für die Umsetzung des betrieblichen Arbeitsschutzes gegenüber dem Arbeitnehmer liegt beim Arbeitgeber und ist im deutschen Arbeitsschutzgesetz verankert und beschrieben (§3 ArbSchG).


Die Aufgaben der Organisation, Planung und Überprüfung der geeigneten Schutzmaßnahmen für den Arbeitnehmer, kann der Arbeitgeber an fachkundige externe Personen übergeben

(§13 ArbschG).

Leistungsbereiche

Konzentrieren Sie sich als Unternehmer auf ihre Kernkompetenzen und übertragen Sie Aufgaben des Arbeitsschutzes in ihrem Betrieb für eine nachhaltige Umsetzung und Verbesserung des betrieblichen Arbeitsschutzes.

Stellen Sie die Einhaltung von Vorschriften zum Arbeitsschutz und zur Unfallverhütung sicher.

GefahrstoffGefahrstoff.htmlGefahrstoff.htmlshapeimage_5_link_0

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Kernkompetenzen

Fachhandel für Arbeits- und Betriebssicherheit